20150518 ZOCUX KaffeerundeDie ZeitOase Cuxhaven, in den barrierefreien Räumlichkeiten des Weserpflegedienstes, ist ein Ort der Begegnung, an dem sich Zeit- und Dank-Stifter:innen regelmäßig treffen und austauschen. Zeit zu teilen macht das Leben lebendiger und reicher.

An den wöchentlichen Stiftungsnachmittagen bei Kaffee und Kuchen entstehen schnell neue Kontakte und Freundschaften. Beim Spielen und Basteln, bei Sitztanz und Gesang oder beim Gedächtnistraining wird immer viel miteinander erzählt und gelacht.

Einmal in der Woche kochen die Zeit-Stifter:innen Mittagessen. Das Zubereiten macht ihnen viel Freude und das anschließende Genießen mit den Dank-Stifter:innen lädt zum Plaudern und in Erinnerungen schwelgen ein.

Höhepunkte, auf die sich alle besonders freuen, sind das Zusammensein am Heiligabend und andere Feste im Jahreskreis, Geburtstage und Jubiläen. Auch persönliche Gedenktage finden in unserer ZeitOase Raum.

Zeit- und Dank:stifterinnen - egal ob rollstuhlfahrend oder gut zu Fuß - zehren noch lange von den Erlebnissen bei gemeinsamen Ausflügen in die nähere oder weitere Umgebung.

Wer auf der Suche nach Gemeinschaft ist oder sich ehrenamtlich als Zeit-Stifter engagieren möchte, ist in der Zeit-Oase® Cuxhaven herzlich willkommen.

Schauen Sie auf unseren Terminkalender oder nehmen Sie direkt Kontakt zu mir auf.

 

 

Portrait Walther kl

Cornelia Walther / Koordinatorin ZeitOase® Cuxhaven

Es hat mich oft traurig gemacht zu beobachten, wie sich ältere und kranke Menschen immer mehr von ihren sozialen Kontakten zurückziehen, weil sie den dort gebotenen Aktivitäten nicht mehr gewachsen waren. In der ZeitOase® Cuxhaven hoffe ich, mit vielen netten Zeit-Stiftern diesen Menschen einen neuen fröhlichen Ort der Begegnung zu schaffen - mit auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Aktivitäten. Die ZeitOase® soll sowohl den Dank-Stiftern, als auch den Zeit-Stiftern Freude bereiten und ihr Leben bereichern. Vor diesem Hintergrund freue ich mich über die großartige Unterstützung, die uns in der Kooperation mit der NordseePflege in Cuxhaven zu Teil wird.

„So schmeckt die Heimat“ in Cuxhaven

20170707 ZOCux

Vier Zeit-Stifterinnen und die Koordinatorin trafen sich neben den normalen ZeitOasen Tagen (Montag und Donnerstag) nun auch an einem Mittwoch im Juni, um für eine kleinere Gruppe Dank-Stifter:innen nach dem Motto “So schmeckt Heimat“ zu kochen. Mit viel Spaß und Austausch von Erinnerungen wurden aus Rotbarsch und Seelachs leckere Fischfrikadellen nach einem alten Familienrezept der Zeit-Stifterin Marion zubereitet. Dazu gab es Speckkartoffelsalat. So haben ihn schon die Eltern der Zeit-Stifterin Ilse zubereitet. Der Karamellpudding von Jeanine schmeckt wie unsere Landschaft: herb - süß.

Früher hatte fast jeder in Cuxhaven jemanden, der mit Fischfang oder Verarbeitung zu tun hatte und den Fisch günstig besorgen konnte. Dementsprechend viel Fisch wurde verzehrt. So hat jede und jeder seine ganz privaten Rezepte, die nun in Abständen für einige Dank-Stifter:innen quasi in familiärer Besetzung zubereitet werden sollen. Ab 10.00 Uhr wurde schon in fröhlicher Runde mit den Dank-Stifter:innen geklönt, in Erinnerungen geschwelgt, Karten gespielt und am Kochtopf „geschnuppert“ – denn es duftete und brutzelte verführerisch aus der Küche. 12:00 Uhr: Bitte zu Tisch! Für maritime Tischdekoration und appetitliches Anrichten des Salates waren Koordinatorin und Zeit-Stifterin Margrit zuständig. So fand jede ihren Platz. Mit großem Appetit wurden die Köstlichkeiten verzehrt und die Cuxhavener waren sich einig: „So schmeckt Heimat“.