„Liebe Stiftungsverbundene, es sind noch immer besondere Zeiten.

Mit Abstand sind mancherorts wieder Treffen erlaubt und andere Formate dürfen leider nach wie vor nicht stattfinden.
Wir treffen für jede ZeitOase aktuell Entscheidungen dazu, was gerade möglich ist.

Bitte informieren Sie sich und Ihr Euch bei den ZeitOasen direkt, welche Termine derzeit stattfinden.

Ihr und Euer Vorstand“

31. Juli 2014

Sommerfest 5 300px„Glück ist ..." lautete das Thema des diesjährigen Sommerfestes in der ZeitOase® Magdeburg. Obwohl es jedem Gast selbst überlassen wurde, seine Definition vom Glück zu finden, durften alle Gäste einen Eindruck davon bekommen, was das Geheimnis sein könnte: Bei sommerlichen Temperaturen und schönstem Sonnenschein, kulinarischen Genüssen und einem kühlenden Glas Wein oder Bier (je nach Geschmack), konnten sich alle Freunde und Förderer der Stiftung an guten Gesprächen, musikalischen Einlagen und verschiedenen Tanzdarbietungen erfreuen. Großer Dank gilt daher allen Musikern und Tänzern. Während die Tänzer der Ballettschule Semenchukov aus Magdeburg ihr Können in Jazz, Modern und Ballett unter Beweis stellten, verzauberten zwei Damen der Djumanas aus Wittenberg in zauberhaften Barockkleidern das Publikum mit venezianischem Tanz. Zum Abschluss beeindruckten sie getreu ihres Namens "Perlen des Orients" noch mit geschmackvollem orientalischem Bauchtanz – und sorgten damit nicht nur für Begeisterung unter den Männern. Unser Dank gilt aber vor allem den vielen Helfern, die sich bei den Vorbereitungen und am Buffet mit eingebracht haben. Denn so viel haben wir in den vielen Jahren unserer Stiftungsarbeit schon gelernt: „Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich." (André Gide)

Publikation1 klein

Abschlusstagung des Projektes InKLUGeneration „Ein Stückchen Heimat“

Magdeburg. Die Abschlusstagung des Projektes InKLUGeneration—Zeit-Stiften ohne (Alters)Grenzen am 18. Oktober widmet sich verschiedenen Aspekten und Zugängen des Begriffs HEIMAT. Ein nicht immer einfach und „korrekt“ zu verwendender Begriff, der für jede:n anderes bedeuten kann. Heimat ist ein Wo...

Magdeburger Wiesn

O`zapft is …
auf unserer Wiesn in der Harsdorfer Straße.
Die Bilder vom jährlichen Oktoberfest in München kennen wir aus den Medienberichten. Vielleicht durften einige von uns es schon einmal persönlich miterleben.
In dieser Zeit der noch nicht überstandenen Pandemie muss das Riesenfest dort in diesem Jahr ausfallen. Der Weg wäre für uns ohnehin viel zu weit. Zeit-Stifter Reinhard Adamski, der viele Jahre seines Lebens in Bayern lebte, hatte eine bessere Idee: „Ich hole euch das Fest in die ZeitOase.“

Ausflug in den Obsthof "Zwicker"

Neues aus der ZeitOase

Wissen Sie, was eine Apfelbahn ist? Nein? Dann fahren Sie zum Obsthof in Schweinitz. Dieses Anwesen ist aus unserer Sicht ein echter Geheimtipp. Dort kann man erleben, in welcher Dimension moderne Obstbauern mit vielen Helfern heimisches Obst anbauen. Als Attraktion werden Besucher durch die vers...

Magie des Dialogs

Magie des Dialogs

Von Mitte Dezember 2020 bis Mitte März 2021 waren Treffen im privaten Umfeld in Magdeburg für einen Haushalt nur mit einer weiteren Person erlaubt
Für die Gruppe, die sonst in die ZeitOase kommt, bedeutete dies konkret: zwei Personen durften zusammen sein.
Einige Duos fanden sich in diesen Wochen und nutzten jeweils eine gute Stunde zum Gedankenaustausch.

Große Freude

Sonniger Sonntag

Mitte August konnte ich endlich alle Zeit- und Dank-Stifter:innen wieder in die ZeitOase einladen.

Zwar zu anderen Zeiten als bisher und für jeden nur noch 1 x die Woche, da wir die Gruppe coronabedingt teilen mussten – aber zumindest geht es wieder los.
Bei den Anrufen der Dank-Stifter kamen Reaktionen wie: „Endlich, das war eine lange Durststrecke ohne unser Beisammensein!“„Ich versuche alles um meine Tagespflege auf einen anderen Tag zu verschieben, ich möchte doch so gern wiederkommen!“ „Ich freu mich so, ich hatte die Hoffnung schon aufgegeb...

Erntezeit und neue Aussaat

28. Juli 2021
Kawther Sulaiman verließ mit ihren fünf Kindern ihr vom Krieg zerstörtes Heimatland Syrien. Wir lernten sie durch Vermittlung des Interkulturellen Zentrums im Sommer 2019 kennen. Seit dem kam sie oft zu uns in die Magdeburger ZeitOase. Ihr Wunsch war es, Menschen in ihrem neuen Lebensumfeld kenne...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.