Adventskalender 2021

Das fünfte Kalendertürchen

Gruß zu Chanukka aus Jerusalem von Leonore

Magdeburg. Die Abschlusstagung des Projektes InKLUGeneration—Zeit-Stiften ohne (Alters)Grenzen am 18. Oktober widmet sich verschiedenen Aspekten und Zugängen des Begriffs HEIMAT. Ein nicht immer einfach und „korrekt“ zu verwendender Begriff, der für jede:n anderes bedeuten kann. Heimat ist ein Wort, das an Übergangspunkten des Lebens — sei es einem freiwilligen Umzug, nach Flucht oder Vertreibung oder etwa beim Einzug in ein Pflegeheim - neu definiert werden muss. Eine vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat im Jahr 2020 herausgegebene Studie bezeichnet Heimatverbundenheit als „Brennpunktthema des gesellschaftlichen Zusammenhalts“ und stellt die Frage, inwieweit Heimatverbundenheit ein neuer Sozialindikator für gelungene Integration ist.

Das breit angelegte Workshopangebot der Tagung bietet Gelegenheit, gemeinsam mit Expert:innen die persönlichen Perspektiven, Erfahrungen oder Fragen vertieft zu betrachten.
Die Tagung findet im Roncallihaus Magdeburg statt und richtet sich an die Zeit-Sitfter:innen der DIEHL-ZESEWITZ-STIFTUNG sowie an Vertreter:innen der Kooperationspartner:innen im Projekt InKLUGeneration und alle, die neugierig sind auf die vielfältigen Aspekte und Gestaltungsmöglichkeiten von Heimatgefühl. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Flyer zur Tagung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.