Signet gruen

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts.

ZeitOase Torgau

DIEHL-ZESEWITZ-STIFTUNG Torgau 018Die ZeitOase Torgau ist ein Ort der Begegnung, an dem sich Zeit- und Dank-Stifter:innen regelmäßig treffen und austauschen. Zeit zu teilen macht das Leben lebendiger und reicher. An den wöchentlichen Stiftungsnachmittagen bei Kaffee und Kuchen entstehen schnell neue Kontakte und Freundschaften. Beim Spielen und Basteln, bei Sitztanz und Gesang oder beim Gedächtnistraining wird immer viel miteinander erzählt und gelacht.

Einmal in der Woche kochen Zeit- und Dank-Stifter:innen zusammen Mittagessen. Das gemeinsame Zubereiten und Genießen lädt zum Plaudern und in Erinnerungen schwelgen ein.

Höhepunkte, auf die sich alle besonders freuen, sind das Zusammensein am Heiligabend und andere Feste im Jahreskreis, Geburtstage und Jubiläen. Auch persönliche Gedenktage finden in unserer ZeitOase Raum.

Zeit- und Dank-Stifter:innen – egal ob rollstuhlfahrend oder gut zu Fuß – zehren noch lange von den besonderen Erlebnissen bei gemeinsamen Ausflügen in die nähere oder weitere Umgebung.     

DIEHL-ZESEWITZ-STIFTUNG Torgau 087Jede und jeder ist herzlich willkommen! Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Freude daran haben, Menschen zu besuchen, Feste vorzubereiten oder einfach Ihre Zeit mit uns zu teilen – Sie sind herzlich eingeladen, werfen Sie einfach einen Blick in unseren Terminkalender oder nehmen Sie direkt Kontakt zu mir auf.

 

IMG 9107

Christine Kewitz / Koordinatorin ZeitOase® Torgau

Mit viel Freude und Energie setze ich mich für eine Gemeinschaft unter Menschen ein, die oft von der Gesellschaft isoliert leben. Bedürfnisse, die ich sehe, erdrücken mich nicht mehr, weil ich weiß, dass ich etwas verändern kann. Das gelingt mir durch die Hilfe Vieler, die sich ehrenamtlich engagieren – mit ihren Händen, ihrem Verstand und mit ihrem Herzen. Mein Wunsch ist es, das die ZeitOase® Torgau für jeden in der Stadt und darüber hinaus zu einem Ort der Gemeinschaft wird.

Vorsicht ist besser als Nachsicht

 

Neues aus der ZeitOase
Vorsicht ist besser als Nachsicht - ODER - Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste
Wie oft lesen wir in der Zeitung von Betrügereien, Enkeltricks, Diebstählen und weiteren Gaunereien. ABER, so denken zumindest viele Menschen - das betrifft ja immer nur die anderen, uns selber kann so etwas nicht passieren. Weit gefehlt! Vor kurzem besuchte uns der Präventionsbeauftragte Herr Volker Pfitzner in der ZeitOase. Seine Schulung zum Thema: „Vorsicht vor Betrüger“ war für uns alle hoch interessant und sehr kurzweilig. Als ehemaliger Kriminalhauptkommissar konnte er uns viele Beispiele aufzeigen und diese im Detail erklären. An Hand von kleinen Rollenspielen wurden wir sensibilisiert und achtsam im Umgang mit unserem Eigentum und unserer Umwelt gemacht. Herr Pfitzner verstand es sehr gut, keine Ängste sondern ein gesundes Misstrauen zu vermitteln. Können Sie sich vorstellen, dass man als eigentliches Opfer auch zum „Täter“ werden kann? Wir wollten es nicht glauben, wurden aber auch darüber „eingeweiht“ und aufgeklärt. Bei allem Ernst ging es dennoch auch lustig zu. Über Fragen wie: „Wahr oder Unwahr“, „Ist das richtiges oder Falschgeld“, „Wo ist denn meine Handtasche“ konnten wir lachen, da es nur ein Spiel und keine Realität war, - Gott sei Dank! Was haben wir an den beiden Nachmittagen gelernt? Achtsamkeit, Vorsicht, ein gesundes Misstrauen, damit kein „Porzellan“ abhandenkommt oder zerschlagen wird. Herzlichen Dank an Herrn Pfitzner, für sein Kommen, seine Zeit und sein Wissen, welches er uns sehr interessant und praxisnah vermitteln konnte. HERZLICHEN DANKK800 20211110 151828

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.