ZeitOase® Magdeburg

Die ZeitOase Magdeburg ist ein Ort der Begegnung, an dem sich Zeit- und Dank-Stifter:innen regelmäßig treffen und austauschen. Zeit zu teilen macht das Leben lebendiger und reicher.MD kochen

An den wöchentlichen Stiftungsnachmittagen bei Kaffee und Kuchen entstehen neue Kontakte und Freundschaften. Beim Spielen und Basteln, beim Singen und Kegeln wird viel miteinander erzählt und gelacht.

Einmal im Monat kochen Zeit- und Dank-Stifter:innen zusammen Mittagessen. Das gemeinsame Zubereiten und Genießen lädt zum Plaudern und in Erinnerungen schwelgen ein.

Zum Erlernen der deutschen Sprache gibt es eine Patenschaft innerhalb der ZeitOase für Menschen aus anderen Heimatländern, die sich eine neue Zukunft für sich und ihre Familien in unserer Stadt erhoffen.

Höhepunkte, auf die sich alle besonders freuen, sind das Zusammensein am Heiligabend und andere Feste im Jahreskreis, Geburtstage und Jubiläen. Gemeinsam feiern wir wöchentlich einen Gottesdienst in der Kapelle des Bischof-Weskamm-Hauses. Auch persönliche Gedenktage finden in unserer ZeitOase Raum.

Zeit- und Dank:Stifterinnen - egal ob rollstuhlfahrend oder gut zu Fuß - zehren noch lange von den Erlebnissen bei gemeinsamen Ausflügen in die nähere oder weitere Umgebung.

Sie sind herzlich eingeladen, werfen Sie einfach einen Blick in unseren Terminkalender oder nehmen Sie direkt Kontakt zu mir auf.

 DSC1901Margitta Diehl / Koordinatorin ZeitOase® Magdeburg

Jeder Mensch besitzt die Fähigkeit, anderen Menschen Freude zu bereiten. Auch mir gibt das täglich Motivation und Antrieb, Menschen unterschiedlichen Alters und verschiedener Lebensentwürfe zusammen zu bringen. Teilen der Lebenszeit bedeutet, nicht nur den anderen, sondern auch sich selbst zu beschenken.

Auf ein Neues

In unserem Miteinander ist es ein guter Brauch, sich am Beginn eines neuen Jahres Gutes zu wünschen.
„Gesund werden-gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“ lautete das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion. Mädchen und Jungen sammelten für die Gesundheitsversorgung von Kindern in Afrika.
Dieses Thema berührt uns alle, besonders in dieser Zeit der Coronapandemie. Wir wollen gern helfen und diese Aktion unterstützen. Mit dem gespendeten Geld kann konkrete Hilfe geleistet werden.
Am Mittwoch, den 5. Januar 2022 eröffneten die Sternsingerinnen und Sternsinger der Pfarrei Sankt Sebastian unser Stiftungsjahr. Bei strahlendem Wintersonnenschein versammelten wir uns im Garten in der Harsdorfer Straße. Traditionsgemäß hatten die Kinder aber nicht nur eine Sammelbüchse mitgebracht, sondern sie erbaten mit Liedern und Gebeten den Segen für unsere Häuser, Wohnungen und verschiede Einrichtungen.
Das ist eine fantastische Sache. Kinder sammeln für Kinder. Kinder schenken darüber hinaus ihre Ferienzeit den Menschen in unseren Städten und wünschen ihnen Gutes für das neue Jahr.
Diesen Segen kann man sehen als einen kleinen Zettel, der über dem Hauseingang aufgehängt wird.
Spüren werden wir ihn, wenn wir ebenfalls anderen Menschen Zeit schenken, wenn wir in Achtung und Toleranz mit unseren Mitmenschen leben.
Liebe Kinder und liebe Begleiter:innen, für Euren Besuch mit der Verkündigung dieser frohen Botschaft danken wir sehr herzlich. M.Diehl

Auf ein Neues 22

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.