Stiftungsidee

 

Zeit miteinander teilen. Gemeinschaft leben. Sinn stiften. Menschen teilen Zeit miteinander, leben Gemeinschaft und schenken sich dabei gegenseitig Lebenswert und Sinn. Unsere Stiftung ermöglicht Menschen Begegnung, für die der Austausch mit anderen schwierig oder unmöglich ist - etwa, weil sie alt und in ihrer Mobilität eingeschränkt oder als Flüchtlinge neu in einer fremdsprachigen Umgebung und Kultur sind. Das ist möglich, weil Zeit-Stifter:innen sich ehrenamtlich engagieren. Beschenkt werden dabei alle - mit Mehr erfüllter Lebenszeit!

  DZS Erklaerung Logo 300dpi RGB

Ein Stückchen Heimat

211017 Inklu

Magdeburg. Am 18. Oktober fand unter der Überschrift „Ein Stückchen Heimat“ im Roncallihaus Magdeburg die Abschlusstagung des Projektes InKLUGeneration—Zeit-Stiften ohne (Alters)Grenzen mit 40 Teilnehmenden statt. Sie widmete sich verschiedenen Aspekten und Zugängen rund um den Begriff HEIMAT. ...

Endlich wieder Gemeinschaft

Sonniger SonntagVon Anfang Dezember bis Ende April mussten unsere Treffen in der ZeitOase coronabedingt wieder pausieren. Große Freude gab es sowohl bei den Dank-, als auch bei den Zeit-Stifter:innen als ich endlich wieder alle informieren konnte:

„Es geht wieder los mit unseren Begegnungen in der ZeitOase!“

...

Tischgemeinschaft

Ein langer Tisch steht in der Mitte der ZeitOase Magdeburg.
Um ihn „dreht“ sich praktisch alles.
An diesem Tisch finden alle „ihren“ Platz. Wir sitzen bei Kaffee und Kuchen zusammen und führen intensive Gespräche zu den Themen, die uns gerade bewegen.
Seit es Treffen in der ZeitOase gibt, ist besagter Tisch aber auch Arbeitsplatz für fleißige Köchinnen und Köche. Denn 1x in jedem Monat bereiten wir gemeinsam ein Essen vor. Da werden Gemüse geputzt, Kartoffeln geschält, alle Zutaten für eine Suppe oder einen Auflauf in Würfel geschnitten. Und g...

Abschlusstagung des Projektes InKLUGeneration „Ein Stückchen Heimat“

Magdeburg. Die Abschlusstagung des Projektes InKLUGeneration—Zeit-Stiften ohne (Alters)Grenzen am 18. Oktober widmet sich verschiedenen Aspekten und Zugängen des Begriffs HEIMAT. Ein nicht immer einfach und „korrekt“ zu verwendender Begriff, der für jede:n anderes bedeuten kann. Heimat ist ein Wo...

Friedensfunken

Die Freude ist ein schöner Götterfunken. Wir kennen Friedrich Schillers Worte aus der „Ode an die Freude“. Sie sind an alle Menschen auf dem Erdenrund gerichtet. Freude vermag uns wie von Zauberhand zu verbinden.
In der ZeitOase erleben wir immer wieder aufs Neue eben jene Zauberkräfte, die Beziehungen wachsen lassen. Ich wiederhole mich gern, wenn ich vom Netzwerk aus Menschen berichte, welches uns trägt und froh macht.

Im Land des Lächelns

Vom 17. Januar bis zum 4. Februar begleiteten wir in der ZeitOase Zheng Shuyun und Du Mingyu während ihres Sozialpraktikums. Wir erlebten zwei sehr einfühlsame und engagierte chinesische Schüler:innen der 10. Klasse des Domgymnasiums.
Seit knapp einem Jahr sind die beiden in Deutschland. Hier nennen sie sich Cloud und Kevin, damit wir sie leichter ansprechen können. Unsere Sprache beherrschen sie inzwischen gut. Zu ihrem Alltag gehört es, fleißig weiter zu lernen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.